Kontakt

Für Fragen und Informationen:
info@dualesstudiuminformatik.de

mehr →

encoway setzt den massiven Wachstumstrend als Marktführer fort

Bremen, 31. Juli 2014. Die encoway GmbH, führender Anbieter von Softwarelösungen für Produktkonfiguration, Angebotserstellung und Variantenmanagement in Mitteleuropa, meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2013/2014 ein erneutes Rekordwachstum mit einer Umsatzsteigerung von 35%.

 „Mit diesem enormen Wachstumsschub konnten wir unsere Position als Marktführer weiter deutlich ausbauen", sagt Geschäftsführer Christoph Ranze. "Besonders erfreulich ist, dass wir unser sehr gutes Vorsteuerergebnis noch einmal steigern und gleichzeitig erfolgreich in den weiteren Personalausbau und in die Weiterentwicklung des Produktportfolios investieren konnten. Besonderer Dank gilt unseren tollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit ihrem Engagement diese Erfolge erst möglich machen."

 

"Mit diesem enormen Wachstumsschub konnten wir unsere Position als Marktführer weiter deutlich ausbauen"

 

Zuwachs in allen Unternehmensbereichen

 

Knapp 40% der Erlöse trägt das Produktgeschäft mit CPQ-Standardsoftware (Configure - Price - Quote) bei. Weitere 45% stammen aus dem Projektgeschäft, in dem kundenspezifische CPQ-Lösungen auf Basis der encoway-Softwareplattform realisiert werden. Bereits 15% der Erlöse stammen aus dem im Jahr zuvor eingeführten Service-Geschäft.

 

Besonders eindrucksvoll hat sich das Auslandsgeschäft der encoway entwickelt. Mit einem Zuwachs von nahezu 70% tragen Kunden im europäischen Ausland mittlerweile bereits über 40% zum Gesamtumsatz des Bremer Unternehmens bei.

 

"Durch diese Erfolge sehen wir unsere Wachstumsstrategie bestätigt" erläutert Ranze, "unter dem Slogan ‚Standard for variety‘ haben wir ein einzigartiges Produkt- und Leistungsportfolio entwickelt, mit dem wir die Vertriebsprozesse für Hersteller von Baukastenprodukten über alle Kanäle hinweg optimieren können. Unsere Kunden honorieren besonders, dass wir nicht nur gute Software liefern, sondern in den Einführungs- und Anpassungsprojekten umfassendes Know-how zur Verfügung stellen."

 

Für ein erfolgreiches Lösungsgeschäft ist nicht nur ein breites softwaretechnisches Know-how entscheidend. Gerade im Maschinen- und Anlagenbau mit seinen hochspezifischen Produkten und Geschäftsmodellen ist eine umfangreiche Branchenkenntnis für erfolgreiche Projekte unerlässlich. Sein in 14 Jahren aufgebautes Branchenwissen teilt encoway nun noch auf andere Weise mit seinen Kunden: Im Magazin stehen interessante Beiträge rund um das marktorientierte Variantenmanagement frei zur Verfügung.

 

Weiteres Wachstum und weitere Investitionen

 

Für das laufende Jahr erwartet das Bremer Unternehmen weitere Wachstumsimpulse. Christoph Ranze: "Durch den anhaltenden Trend zur Individualisierung von Produkten wird der Markt weiter angetrieben. Gerade bei mittelständischen Unternehmen sehen wir einen wachsenden Bedarf nach modernen Konfigurationslösungen. Aktuell steigern wir die Investitionen in Produkte und Innovationen noch einmal deutlich, um unsere attraktiven Standardlösungen für diese Kundengruppe weiter auszubauen."

 

Auf weiteres Wachstum ist die encoway gut vorbereitet. Mit weiteren 20 neuen Mitarbeitern steht dem Unternehmen nun ein Team von über 120 Mitarbeitern für Standardlösungen, individualisierte Kundenlösungen sowie Beratungsleistungen zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zu encoway: www.encoway.de

 

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterführende und detaillierte Informationen dazu, können Sie unserer Datenschutzerkärung entnehmen.
Ok